Tennis Platzvermarktung

Die Kosten für einen Tennisplatz ist abhängig von der Größe und der Baumaßnahme im Innen- oder Außenbereich. Unsere Richtwerte hier beziehen sich auf den Bau einer Außenanlage. Weiter spielt die Befüllung sowie sonstige Zubehörteile wie Fangnetz, Flutlicht- oder Beregnungsanlage (bei Ziegelmehl) etc. eine erhebliche Rolle was die Kostenkalkulation angeht.

Tennisplatzes mit Ziegelmehlbelag

Laut Statistiken liegt der Bau eines Tennisplatzes mit Ziegelmehlbelag bei ca. 30.000 Euro inkl. Markierungen und Netzen sowie einem Ballfangzaun. Hinzu kommen bei Bedarf rund 10.000 bis 15.000 Euro für eine Flutlichtanlage, so dass ein Gesamtbetrag zwischen 30.000 und 45.000 Euro zu Grunde liegt.

Tennisplatzes mit Kunstrasenbelag

Der Bau eines Tennisplatzes mit einem Kunstrasen liegt bei ca. 50.000 Euro. Auch hier kommen wieder rund 10.000 bis 15.000 Euro für eine Flutlichtanlage ins Spiel, so dass der Gesamtbetrag auf zwischen 50.000 und 65.000 Euro steigt.

Parzellenverkauf für Tennisplätze

Egal welche Variante des Tennisplatzes Sie in Betracht ziehen, es ist eine nicht unerhebliche Summe die aufgebracht werden muss. Mit Hilfe der Parzellensoftware zur Generierung von Spendengeldern, erhalten Sie ein Werkzeug diese Investitionssumme zu stemmen. Im Durchschnitt generieren die Vereine, die mit unserer Lösung arbeiten, um die 30.000 Euro Spenderngelder. Das wäre gemäß der oben stehenden Kosten schonmal mindestens 50% der Bausumme. Aber auch höhere Spendeneinahmen sind keine Seltenheit.

Fragen Sie noch heute Ihren Testzugang an und lernen unsere Software besser kennen. Wir sind uns sicher, dass Sie Ihnen bei der Generierung von Spenden helfen und insgesamt sehr viel Arbeit abnehmen wird. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Leave a Comment

Weitere Beiträge